Projekte

Solo Violine Programme: von Bach bis hin zur zeitgenössischen Musik

Solo Violine Programm,  Kooperation mit Koleksiyon
Wilmotte Anatole Project in Paris 

Meistens spiele ich mir persönlich gewidmete Stücke von verschiedenen Komponisten.

Alleine auf der Bühne zu stehen fasziniert mich insofern, dass ich ganz spontan,  improvisierend spielen kann.

Ich liebe intime, stimmungsvolle Plätze wie Salon Konzerte, Museen, Theater, Kulturforen, Botschaften. Man kann eine ganz intime Atmosphäre herbeizaubern, was mit einem Orchester oder einer größerer Kammermusikgruppe nicht möglich ist.

Violine-Klavier Duo

Duo recital mit Ricardo Donati in Buenos Aires

Für dieses Projekt habe ich sehr viele Werke erarbeitet. Die Besetzung ist sehr intim , solistisch, und trotzdem kammermusikalisch. Man kann fast alles in dieser Besetzung spielen, sofern ein Klavier im Saal vorhanden ist.

Kammermusik in beliebiger Besetzung

Eigene Ausstellung in der Sechsschimmelgalerie Kammermusik  mit Marta Potulska und Lilyane Kehayova

Ich habe meine Lieblingstücke, die ich von Zeit zu Zeit aufführen möchte, wie z.B.: Schubert‘s „Tod und das Mädchen“ und überhaupt die Quartett Literatur. Mozart‘s Streichertrio in es-Dur, Schumann‘s Klavierquartett in es-Dur , Tschaiskovsky‘s Klaviertrio, etc.

Für mich ist die Kammermusik so wie menschliche Beziehungen. Kommunizieren ist wichtig, und wenn es klappt, dann macht es miteinander unglaublich viel Spaß!

Solo mit Orchester

Solo mit Orchester:   Vivaldi‘s „Vier  Jahreszeiten“ mit Hernan Quintela und Orquesta Sinerga

Ich spiele gerne Uraufführungen, und lerne gerne neue Stücke, die noch nie aufgeführt wurden oder selten gespielt werden.

Spezial Projekte

Special Project  “Angel wings” von Wolfgang Semmelrock

Ich freue mich über Anfragen, bei denen gemeinsam etwas Neues, Kreatives kreiert werden. Meine Ideen sind mit verschiedenen Kunstarten zu kombinieren, wie Tanz, Literatur, Theater, Architektur und Bildende Kunst.